Zwei Rettungseinsätze am Schneeberg: Wienerin am Knöchel verletzt

Es gab zwei Verletzte am südlichen Schneeberg
Es gab zwei Verletzte am südlichen Schneeberg - © APA (Sujet)
Am Samstagnachmittag ist die Bergrettung Reichenau gleich zweimal kurz hintereinander auf den südlichen Schneeberg im Bezirk Neunkirchen gerufen worden. Zwei Frauen hatten sich dort unabhängig voneinander verletzt.

Wie die Bergrettung mitteilte, hatte sich eine 45-jährige Slowakin nahe der Kienthalerhütte so schwer am Knöchel verletzt, dass sie mit dem Notarzthubschrauber “Christophorus 3” ins Spital nach Wr. Neustadt geflogen werden musste.

Auch Wienerin verletzte sich am Knöchel

Nur kurz darauf verletzte sich eine 57-jährige Wienerin beim Abstieg von der Kienthalerhütte ebenfalls am Knöchel. Sie wurde von einer Bergrettungsdienstgruppe auf eine nahe Forststraße und von dort zur Bundesstraße gebracht, wo sie dem Roten Kreuz übergeben wurde.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen