Zwei Radunfälle mit zwei Verletzten

Zwei Radunfälle mit zwei Verletzten
Bei der Kollision mit einem Pkw stürzte Patrick J. auf die Fahrbahn direkt vor einen herannahenden Lkw!

Zwei Radfahrer sind am Montag bei Kollisionen mit Pkw in Wien verletzt worden. Der erste Unfall ereignete sich gegen 8.00 Uhr in Favoriten, der Verletzte wurde mit einem Handgelenksbruch und zahlreichen Prellungen in eine Spital eingeliefert. Beim zweiten Crash gegen 19.50 Uhr in Neubau wurde eine 22-jähriger Radlerin leicht verletzt. Sie erlitt Abschürfungen und Prellungen, berichtete die Polizei am Dienstag.

Der 32-jährige Patrick J., der auf dem Radweg der Sonnwendgasse Richtung Laxenburger Straße unterwegs war, stieß bei der Kreuzung mit der Raaber-Bahn-Gasse gegen das Auto des 44-jährigen Claus R. Der Radfahrer wurde beim Sturz auf die Fahrbahn geschleudert, wo zur gleichen Zeit ein Klein-Lkw unterwegs war. Der Lenker konnte dank Vollbremsung Schlimmeres verhindern, das Rad des 32-jährigen geriet unter den Lkw.

Der zweite Unfall ereignete sich in der Burggasse. Ein 26-jähriger Pkw-Lenker übersah beim Abbiegen die neben ihm auf der Busspur radelnde 22-jährige Laure D. Im Kreuzungsbereich mit der Bandgasse kam es zum Zusammenstoß.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen