Zwei Personen bei Verkehrsunfall in der Wiener City verletzt

Der Pkw blieb nach dem Zusammenstoß seitlich liegen.
Der Pkw blieb nach dem Zusammenstoß seitlich liegen. - © LPD Wien
Am Sonntagvormittag kam es in der Wiener Innenstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Am 10. Juli gegen 10.30 Uhr ereignete sich aus derzeit unbekannter Ursache ein Verkehrsunfall in der Wiener Innenstadt, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Eine 35-jährige Frau bog vom Schwarzenbergplatz in die Lothringerstraße nach links ab und wollte Richtung Karlsplatz fahren. Im selben Moment übersetzte ein 47-jähriger Mann die Kreuzung geradeaus.

Pkw-Zusammenstoß in Wiener City: Zwei Personen verletzt

Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch der Pkw des Mannes nach rechts gegen eine Fußgängerampel geschleudert wurde, kippte und seitlich zu liegen kam. Beide Beteiligten wurden leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Durch den Unfall waren die Gleise der Straßenbahnlinie 1 blockiert und es kam zu einer Stehzeit von circa einer halben Stunde. Die Unfallfahrzeuge mussten von der Wiener Berufsfeuerwehr geborgen werden. Bei dem Unfall wurden keine weiteren Personen verletzt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen