Zwei mutmaßliche Einbrecher in Fischamend festgenommen

Akt.:
Die Polizei sucht die Besitzer der in Fischamend sichergestellten Gegenstände.
Die Polizei sucht die Besitzer der in Fischamend sichergestellten Gegenstände. - © PI Fischamend
Im Bezirk Wien-Umgebung wurden in der Vorwoche zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Sie wurden bei dem Versuch in ein Gasthaus in Fischamend einzubrechen erwischt und bei ihnen wurden zahlreiche Gegenstände sichergestellt. Die Polizei bittet nun um Hinweise auf die Besitzer.

Nach einem Einbruchsversuch in ein Gasthaus in Fischamend-Dorf (Bezirk Wien- Umgebung) sind in der Vorwoche zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen worden. Die Slowaken (39 und 19) stritten die Tat ab egen den 19-Jährigen lag wegen ähnlich gelagerter Delikte ein Festnahmeauftrag der Staatsanwaltschaft Eisenstadt vor. Er wurde in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert, der 39-Jährige wurde in die Justizanstalt Korneuburg gebracht. In ihrem Fahrzeug wurden neben Einbruchswerkzeug diverse vermutlich gestohlene Gegenstände sichergestellt, deren Herkunft laut NÖ Landespolizeidirektion noch nicht geklärt ist.

Dabei handelt es sich um eine rote, verzierte Vase, einen Zinnkrug, Herren- Armbanduhren, Teelöffel und Kuchengabeln, Münzen sowie Brief- und Stempelmarken. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Fischamend, Tel. 059133-3222, erbeten. (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung