Zwei Meter große Skulptur aus Garten in Wien-Währing gestohlen

Im Sommer wurde eine knapp zwei Meter große Skulptur aus einem Garten gestohlen.
Im Sommer wurde eine knapp zwei Meter große Skulptur aus einem Garten gestohlen. - © BMI/APA
Bereits im Sommer wurde eine knapp zwei Meter große und rund 30 Kilogramm schwere Skulptur aus einem Garten in Wien-Währing gestohlen.

Bei der Figur handelt es sich um ein Werk des slowakisch-österreichischen Künstlers Jan Milan Krkoska. Entwendet wurde das mehrere tausend Euro teure Kunstwerk laut Polizei zwischen Ende Juli und Anfang August von einem Privatgrundstück in Wien-Währing.

Bei der rostfarbenen Skulptur handelt es sich um eine abstrakte menschliche Figur, die sich hinter dem Rücken auf einem Stock abstützt. Einbruchsspuren oder sonstige Beschädigungen wurden auf dem Grundstück in der Pötzleinsdorfer Straße nicht festgestellt, sagte Polizeisprecher Paul Eidenberger. Der Besitzer war von der letzten Juli- bis zur ersten August-Woche auf Urlaub und erstattete nach seiner Rückkehr Anzeige.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen