Lokalbesitzerin und Gast mit Messer bedroht: WEGA-Einsatz in Wien-Hernals

Akt.:
In Wien-Hernals kam es zu einem WEGA-Einsatz, nachdem zwei Männer mit einem Messer bedroht wurden.
In Wien-Hernals kam es zu einem WEGA-Einsatz, nachdem zwei Männer mit einem Messer bedroht wurden. - © APA (Sujet)
In Wien-Hernals kam es am Sonntag zu einem WEGA-Einsatz, nachdem ein 56-Jähriger zwei Personen in einem Lokal mit einem Messer bedrohte. Er war sich beschweren gegangen, weil ihm der Lärm zu laut war.

Der Lautstärkepegel der Gaststätte in der Wiener Wattgasse war dem 56-Jährigen gegen 23.45 Uhr zu viel geworden. Er beschwerte sich bei der 46-jährigen Besitzerin und warf – offensichtlich erbost – mehrere Barhocker um. Als ein Gast den Streit schlichten wollte, zog der Mann ein Messer und bedrohte die beiden, bevor er sich aus dem Staub machte. Wenig später wurde er von der WEGA in seiner Wohnung festgenommen.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen