Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Ladendiebe im Bezirk Wiener Neustadt-Land festgenommen

Diese Beute wurde bei den festgenommenen Ladendieben sichergestellt.
Diese Beute wurde bei den festgenommenen Ladendieben sichergestellt. ©PI Sollenau
In Kirchschlag wurde am Montag eine Schwerpunktaktion durchgeführt, in Zuge derer zwei mutmaßliche Ladendiebe festgenommen wurden. Die Männer im Alter von 33 und 34 Jahren sollen binnen acht Stunden mindestens 34 Geschäfte in Niederösterreich und im Burgenland heimgesucht haben.

Das Duo ist verdächtig, am Montag aus Rumänien eingereist zu sein, um auf Beutezug zu gehen. Die Männer sollen von 8.00 bis 16.00 Uhr “in zumindest 34 Geschäften” in Niederösterreich (Bezirke Neunkirchen und Wiener Neustadt) und im Burgenland (Bezirke Eisenstadt, Mattersburg und Oberpullendorf) Ladendiebstähle begangen haben, so die Polizei. Die Beute – 1.700 Tafeln Schokolade, 120 Packungen Kaugummi und eine größere Menge an Toiletteartikeln im Gesamtwert von etwa 4.000 Euro – verstauten sie in mitgebrachte Taschen im Kofferraum ihres Pkws.

Der 34-Jährige war geständig, der 33-Jährige bestritt jeglichen Zusammenhang mit den Taten. Das Duo wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert. (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Zwei Ladendiebe im Bezirk Wiener Neustadt-Land festgenommen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen