Zwei Festnahmen und zwei Anzeigen nach Schwerpunktkontrollen in NÖ

Akt.:
Die Polizei konnte bei den Kontrollen drei mutmaßliche Drogendealer ausforschen.
Die Polizei konnte bei den Kontrollen drei mutmaßliche Drogendealer ausforschen. - © LPD NÖ
Am Freitag führte die Polizei mehrere Schwerpunktkontrollen in Wiener Neustadt durch. Drei mutmaßliche Suchtgifthändler konnten dabei ausgeforscht werden.

In Wiener Neustadt wurden am Freitag, den 6. Oktober 2017, in den Nachmittags- und Abendstunden, Kontrollen mit dem Schwerpunkt auf Bekämpfung der Suchtmittelkriminalität unter der Einsatzleitung des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt durchgeführt. Kontrolliert wurde an neuralgischen Punkten, insbesondere im Bereich des Bahnhofes und des Stadtparks.

Neben Polizisten der Dienststellen in Wiener Neustadt waren auch Beamte des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität, und ein Polizeidiensthundeführer im Einsatz.

Erfolg bei Schwerpunktkontrollen zur Bekämpfung der Drogenkriminalität

Im Zuge der Kontrollen konnten drei mutmaßliche Suchtgifthändler ausgeforscht werden. Bedienstete der Polizeiinspektion Burgplatz und des Operativen Kriminaldienstes beobachteten einen Mann bei der Durchführung eines Suchtgift-Deals am Bahnhofplatz. Der Verdächtige, ein 21-jähriger Mann aus Graz, setzte bei der Personenkontrolle heftigen Widerstand. Eine Polizistin und ein Polizist erlitten dabei Verletzungen leichten Grades. Der 21-Jährige wurde festgenommen und in weiterer Folge über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt in die dortige Justizanstalt eingeliefert.

Ein 27-jähriger Mann aus dem Bezirk Wiener Neustadt wurde mit rund 100 Gramm Cannabiskraut angehalten und ebenfalls festgenommen. Weiters wurde ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt. Überdies konnte ein mutmaßlicher Suchtmittelabnehmer, ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Baden, ausgeforscht und angehalten werden. Der 28-Jährige wurde der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.

Insgesamt stellten die Einsatzkräfte Bargeld in der Höhe von 600 Euro, fünf Mobiltelefone und ca. 120 Gramm Cannabiskraut sicher. Für die Schutzzone im Stadtpark wurden zwei Betretungsverbote ausgesprochen.

47 Drogenlenker bei Kontrollen in Vösendorf erwischt

Die Polizei hat bei Verkehrskontrollen in Vösendorf (Bezirk Mödling) außerdem 47 unter Drogeneinfluss stehende Lenker erwischt. Bei den Kontrollen gegen das Lenken von Kfz unter Einfluss von Alkohol oder Suchtgift am Samstag von 11.00 bis 23.00 Uhr in Vösendorf wurden 45 Führerscheine abgenommen und mehrere Sicherheitsleistungen kassiert.

Zudem wurden die betroffenen Lenker der Bezirkshauptmannschaft Mödling angezeigt. 71 Personen werden der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt wegen Drogenbesitzes angezeigt, hieß es in der Aussendung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen