Zwei Fahrraddiebe in Wien-Liesing dingfest gemacht

2Kommentare
Zwei Fahrraddiebe in Wien-Liesing dingfest gemacht
© bilderbox
Polizeibeamte beobachteten am Mittwoch Abend zwei junge Männer in Wien-Liesing dabei, wie sie gerade zwei Fahrräder über einen Zaun hoben. Wenig später stellte sich heraus, dass beide Räder aus Kellerabteilen gestohlen wurden.

Mittwoch Abend beobachteten Polizeibeamten zwei Jugendliche, wie sie in der Anton-Baumgartner-Straße zwei Fahrräder über einen Zaun hoben. Das Verhalten kam den Polizisten verdächtig vor und sie kontrollierten die Ausweise der beiden jungen Männer.

Im Zuge einer Personsdurchsuchung wurde in einer Sporttasche ein Bolzenschneider und ein Schraubenzieher vorgefunden werden. Da die Beschuldigten keine plausible Erklärung für das Mitführen des Werkzeuges angeben konnten und in den umliegenden Wohnhausanlagen Fahrraddiebstähle durch Einbrüche in Kellerabteile und Fahrradabstellräume angezeigt wurden, wurden die Jugendlichen zur Einvernahme in ein nahegelegenes Wachzimmer gebracht.

Währenddessen erhielten die Einsatzbeamten einen Anruf bezüglich eines Einbruches in ein Kellerabteil. Das Opfer teilte den Beamten mit, dass aus dem Kellerabteil ein rotes Fahrrad entwendet wurde. Da die beiden Beschuldigten ein Fahrrad derselben Marke mitführten, wurde das Opfer gebeten, auf dem Wachzimmer zu erscheinen.Wenig später wurde das Fahrrad als das gestohlene identifiziert. Bei der weiteren Vernehmung gaben die Beschuldigten zu, das zweite Fahrrad ebenfalls aus einem Fahrradabstellraum gestohlen zu haben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel