Zwei Drogenhändler in Niederösterreich festgenommen

Akt.:
Cannabis und Geld wurden sichergestellt
Cannabis und Geld wurden sichergestellt
Niederösterreichische Ermittler haben zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Neben den Festnahmen eines 29- und eines 30-Jährigen wurden vier weitere Personen im Alter von 28 bis 39 Jahren angezeigt. Nach Angaben der Polizei wurden bei sechs Hausdurchsuchungen in NÖ und Wien 198 Cannabispflanzen und 4,2 Kilogramm Cannabis mit einem Straßenverkehrswert von 80.000 Euro sichergestellt.


An den Adressen in Schwechat, Fischamend, Guntramsdorf, Sollenau und Wien wurden auch 5.000 Euro Bargeld, geringe Mengen an Speed und Cannabisharz sowie diverse Sichtmittelutensilien und Handys vorgefunden. Die sechs Männer sollen seit Jänner mit Suchtgift gehandelt haben. Insgesamt 40 Abnehmer wurden bisher ausgeforscht und angezeigt. Der 29-Jährige aus dem Bezirk Mödling und der 30-Jährige aus dem Bezirk Wiener Neustadt befinden sich in der Justizanstalt Korneuburg in Haft.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen