Zwei Bauchstiche am Handelskai: 47-Jähriger am Praterstern gefasst

Akt.:
Am Praterstern gelang die Festnahme des mutmaßlichen Messerstechers
Am Praterstern gelang die Festnahme des mutmaßlichen Messerstechers - © APA (Sujet)
Wie berichtet wurde am 11. Juni 2016 ein Mann im Bereich der U6-Station Handelskai von einem Unbekannten durch zwei Messerstiche in den Bauch schwer verletzt. Die darauffolgende polizeiliche Fahndung nach dem mutmaßlichen Messerstecher mittels Lichtbild führte rasch zum Erfolg.

Ein 47-Jähriger, der im Juni einem Kontrahenten beim Wiener Handelskai zwei Messerstiche zugefügt haben soll, ist am Mittwoch am Praterstern festgenommen worden. Passanten hatten den Mann wegen eines Fahndungsfotos erkannt und machten Polizisten auf ihn aufmerksam. In einer späteren Einvernahme gestand der Beschuldigte den Angriff, berichtete die Polizei am Donnerstag.

47-Jähriger gestand Bauchstiche am Handelskai

Am 11. Juni hatte sich zwischen den beiden Männern ein Streit entwickelt. Das spätere Opfer hatte dem 47-Jährigen dessen Angaben zufolge Drogen angeboten, der Verdächtige soll darauf aus Wut sein Messer gezückt und seinem Gegenüber zwei Stiche in den Bauch verpasst haben.

Am Dienstag wurde ein Lichtbild des Beschuldigten veröffentlicht, am Mittwoch klickten für ihn schon die Handschellen. Passanten erkannten den Mann am Praterstern und informierten Polizisten, die ihn anhielten. In einer späteren Einvernahme gestand der 47-Jährige, dass er zweimal auf das Opfer eingestochen hatte. Der arbeitslose Mann wurde in eine Justizanstalt überstellt.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen