Zwei 16-jährige Burschen versuchten Trafikraub in Wien-Floridsdorf

Akt.:
0Kommentare
Die beiden 16-Jährigen wollten offenbar eine Trafik ausrauben Die beiden 16-Jährigen wollten offenbar eine Trafik ausrauben - © VIENNA.AT (Sujet)
Samstagfrüh wurde die Polizei nach Wien-Floridsdorf gerufen, weil eine Frau zwei auffällig agierende Jugendliche dabei beobachtet hatte, wie sie sich offenbar auf einen Trafikraub vorbereiteten. Die beiden 16-Jährigen hatten sich maskiert – und waren, wie sich später zeigte, mit einem großen Messer bewaffnet.

0
0

Am Samstag um 06:45 Uhr alarmierte eine 47-jährige Zeugin die Polizei, da sie zwei junge Burschen vor einer Trafik in der Brünner Straße in Floridsdorf bemerkt hatte, die sich höchst auffällig verhielten. Die Frau war zuerst selbst in der Trafik einkaufen und hatte später die beiden vorerst unbekannten jungen Männer von ihrer Wohnung aus beobachtet.

Der versuchte Trafikraub in Floridsdorf

Die Burschen waren mit schwarzen Kapuzensweatern bekleidet und hatten die Kapuzen aufgesetzt, wobei sich einer der beiden nach einiger Zeit auch noch eine Wollhaube aufsetzte. Als die Beschuldigten in Richtung Trafik gingen, bemerkten sie die bereits eintreffenden Polizeifahrzeuge. Als sie die Polizisten sahen, zogen sich die Täter rasch die Kapuzen vom Kopf, versteckten die schwarze Wollhaube in der Jacke und gingen die Brünner Straße in Richtung Am Spitz entlang, bis sie kurz darauf von den Polizeibeamten angehalten wurden.

Bei der Personenkontrolle wurde bei dem 16-jährigen Kevin E. ein Messer (ca. 32cm) und die Wollhaube vorgefunden. Bei dem 16-jährigen Michael K. wurde ein Plastiksackerl zur Verwahrung der Beute gefunden. Die Tatverdächtigen wurden festgenommen, bevor sie die offenbar geplante Tat ausführen konnten. Ein Beschuldigter ist zu den Vorwürfen geständig, der Zweite bestreitet die Tat, wie die Polizei berichtet. Es wurde niemand verletzt. Kevin S. und Michael K. befinden sich nach den Vorfällen in Floridsdorf in Haft.



0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen