Zwangspause für Rapid-Stürmer Joelinton nach Außenband-Einriss

Der Rapid-Stürmer fällt mehrere Wochen aus.
Der Rapid-Stürmer fällt mehrere Wochen aus. - © APA/HERBERT PFARRHOFER
Beim Auswärtsspiel gegen Mattersburg am Sonntag erlitt der Rapid-Stürmer Joelinton einen Einriss des rechten Außenbandes. Mit seiner Rückkehr ist laut Rapid “abhängig vom Heilungsverlauf in einigen Wochen” zu rechnen.

Fußball-Bundesligist SK Rapid Wien muss mehrere Wochen auf seinen Stürmer Joelinton verzichten. Beim 4:2-Auswärtssieg am Sonntag in Mattersburg hat der 21-jährige Brasilianer kurz nach seiner Einwechslung nach einem Schlag auf das rechte Knie einen Einriss des rechten Außenbandes erlitten. Dies wurde durch eine MR-Untersuchung bei Clubarzt Benno Zifko bestätigt, teilte Rapid am Donnerstag mit.

Rapid-Stürmer Joelinton erlitt Außenband-Einriss

Joelinton, der in bisher 76 Pflichtspielen für die Hütteldorfer 19 Tore erzielt hat, befindet sich bereits im Reha- und Aufbautraining für sein Comeback. Mit seiner Rückkehr ist laut Rapid “abhängig vom Heilungsverlauf in einigen Wochen” zu rechnen.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen