Zuschauerzahlen in Erste Liga unverändert – Schnitt 1.482

Akt.:
Austria mit starkem Zuschauer-Rückgang.
Austria mit starkem Zuschauer-Rückgang. - © VOL.AT/Markus Gmeiner
Nach 18 von 36 Runden in der Erste Liga hat die Fußball-Bundesliga eine Zwischenbilanz gezogen.

Laut einer Aussendung vom Mittwoch kamen zu den 90 Spielen insgesamt 133.321 Zuschauer, was einen Schnitt von 1.482 bedeutet. Damit wurde die Besucherzahl aus dem Vorjahr eingestellt. Die meisten Fans kamen zu Heimpartien von Ried (3.333) und Wacker Innsbruck (3.011).

Austria mit sattem Minus

Austria Lustenau folgt auf dem dritten Platz – durchschnittlich 2.190 Fans pilgerten zu den Heimspielen ins Reichshofstadion. Dies ist gleichbedeutend mit einem Minus von 9,09 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt schauten in den Runden eins bis achtzehn 19.702 Zuschauer den Lustenauern bei ihren Heimspielen auf die Beine.



 

Zuschauerzahlen 2017/18
Klub Runden 1-18 Ø Spiel Diff. 17/18 zu 16/17
SV Guntamatic Ried 29.994 3.333 Absteiger
FC Wacker Innsbruck 27.094 3.011 +0.84%
SC Austria Lustenau 19.702 2.190 -9.09%
FC Blau Weiß Linz 11.721 1.303 -14.61%
TSV Prolactal Hartberg 11.412 1.268 Aufsteiger
WSG Swarovski Wattens 11.109 1.235 -20.43%
SC Wiener Neustadt 9.807 1.090 +41.74%
KSV 1919 5.569 619 -20.13%
FAC Wien 3.895 433 -39.27%
FC Liefering 3.018 336 +4.02%
Gesamt 133.321 1.482 +/- 0%

 

 

Anteil der Austro-Spieler Betrug 71 Prozent

Wie in der vergangenen Saison betrug der Anteil an eingesetzten österreichischen Spielern in den ersten 18 Runden 71 Prozent. Angeführt wird diese Statistik vom FC Blau Weiß Linz mit 93 Prozent, dahinter folgen der SC Wiener Neustadt mit 91 Prozent und der TSV Hartberg mit 86 Prozent. Austria Lustenau liegt hier an zweitletzter Stelle – mit 50 Prozent eingesetzten österreichischen Spielern



 
 

Einsatzminuten Österreicher 2017/18
Klub Runden 1 -18 Spielzeit/Klub in %
FC Blau Weiß Linz 16.644 93%
SC Wiener Neustadt 16.213 91%
TSV Prolactal Hartberg 15.252 86%
FC Wacker Innsbruck 14.812 83%
FAC Wien 12.922 73%
KSV 1919 12.846 72%
SV Guntamatic Ried 11.653 65%
WSG Swarovski Wattens 10.523 59%
SC Austria Lustenau 8.933 50%
FC Liefering* 6.776 38%
Gesamt 126.574 71%

 

 

 

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen