Zuschauer-Rückgang in Bundesliga: Rapid Wien als größter Fanmagnet

Rapid Wien zieht am meisten Zuseher an.
Rapid Wien zieht am meisten Zuseher an. - © apa (sujet)
Insgesamt 1.129.324 Besucher registrierte die österreichische Fußball-Bundesliga in der abgelaufenen Saison bei den Spielen der höchsten Spielklasse. Damit ist ein Rückgang um über 54.000 Zuseher bzw. 4,6% im Vergleich zur Vorsaison zu verzeichnen. Rapid Wien ist einmal mehr der Zuschauer-Magnet Nummer eins.

Rapid konnte seinen Schnitt (16.860) sogar minimal steigern. Die Hütteldorfer waren laut einer Bundesliga-Aussendung vom Samstag mit insgesamt 303.484 Zuschauern die Nummer eins vor Sturm Graz (152.910) und Meister Salzburg (152.649), die im Schnitt je rund 8.500 Besucher begrüßen konnten. Schlusslicht war auch in dieser Wertung “Absteiger” Grödig, der in 18 Heimspielen lediglich von 28.199 Fans (Schnitt: 1.567) besucht wurde.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen