Zumtobel: Neue Tochter

Akt.:
Der Lichtkonzern Zumtobel AG baut seine Aktivitäten auf dem LED-Sektor weiter aus. In Lustenau wurde in diesen Tagen die Ledon Lighting GmbH als 100 Prozent-Tochter des Lichtkonzerns formal gegründet.

Der international agierende Vorarlberger Lichtkonzern Zumtobel AG baut seine Aktivitäten auf dem LED-Sektor weiter aus. In Lustenau wurde in diesen Tagen die Ledon Lighting GmbH als 100 Prozent-Tochter des Lichtkonzerns formal gegründet. Gleichzeitig ist die Zumtobel-Gruppe eine Partnerschaft mit der kanadischen TIR Systems Ltd. eingegangen, teilte Unternehmenssprecherin Astrid Kühn am Freitag in einer Aussendung mit.

Die Ledon Lighting wird sich auf den Einsatz innovativer Leuchtdioden für zukunftsweisende Beleuchtungskonzepte und neue Anwendungsbereiche fokussieren. Damit sollen die bereits bestehenden LED-Aktivitäten im Konzern am Standort Jennersdorf ergänzt werden. „Wir erwarten von der LED-Technologie weit reichende Innovationsimpulse für die professionelle Beleuchtung. Mit der Gründung von Ledon Lighting decken wir nun in der Zumtobel-Gruppe die gesamte Wertschöpfungskette für LED-basierte Lichtlösungen ab“, erläuterte Zumtobel-Konzerchef Andreas Ludwig die Motive zur Gründung des Unternehmens. Die Ledon Lighting wird ihre Geschäftsräume voraussichtlich im März beziehen, in der Startphase werden rund 20 Mitarbeiter beschäftigt.

Gleichzeitig mit der Gründung von Ledon Lighting hat die Zumtobel Gruppe mit der kanadischen TIR Systems Ltd. eine Vereinbarung über eine strategische Entwicklungs- und Zulieferpartnerschaft abgeschlossen. Laut Zumtobel ist das kanadische Unternehmen ein Innovationsführer für integrierte LED-Lichtsysteme. Die von TIR Systems entwickelte Lexel-Technologie soll der Zumtobel-Gruppe nach Angaben von Ludwig einen wichtigen Innovationsvorsprung bringen. Ledon Lighting will bereits heuer auf Basis dieser Technologie Produkte entwickeln. Der Anwendungsbereich werde dabei vor allem im Bereich der professionellen Gebäudebeleuchtung liegen.

Ergänzend zu der kommerziellen Vereinbarung hat die Zumtobel AG über eine Wandelanleihe vier Mio. kanadische Dollar (2,85 Mio. Euro) in die seit 2004 in Toronto börsennotierte TIR Systems Ltd. investiert. Das Technologieunternehmen wurde 1982 gegründet und beschäftigt heute rund 120 Mitarbeiter.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen