Zu knapp: Sambatänzerin platzt das Höschen

Wie ein Profi meisterte sie das Missgeschick.
Wie ein Profi meisterte sie das Missgeschick. - © Glomex
Spektakuläre Kostüme und Trommelklänge: In Rio de Janeiro ist jetzt Karneval und es wird Samba getanzt.

Die Tänzerinnen beim Karneval in Rio de Janeiro bezaubern nicht nur durch ihre heißen Samba-Schwünge, sondern auch mit ihren farbenfrohen Outfits. Doch das sexy Kostüm wurde dieser Brasilianerin nun beinahe zum Verhängnis. Ihr platzte das Höschen, doch das störte sie nicht lange: Wie ein Profi tanzte sie schnell weiter. The Show must go on.

Samba-Fieber in Rio

Mit spektakulären Kostümen und Trommelklängen ist in Rio de Janeiro die Parade der besten Sambaschulen fortgesetzt worden. Die berühmte Sambaschule Unidos da Tijuca zog mit als Quallen verkleideten Tänzern und Sängern als erste ins Sambodrom ein und präsentierte sich einer Jury und 72.000 Zuschauern.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen