Zu Gast im Land des Lächelns

Zu Gast im Land des Lächelns
Werbung: Thailand lockt mit weit mehr als nur Bilderbuchstränden, azurblauem Meer und spannender Naturkulisse. Vielfältige Aktivitäten laden zum etwas anderen Urlaub.


Bei der Ankunft in Bangkok ist man meist von der Vielfalt der Eindrücke überwältigt – man begibt sich auf kulturelle Tour, entdeckt die mannigfaltigen Shoppingmöglichkeiten und die Gegend rund um den Fluss Chao Praya, die Lebensader der Stadt.

Kulinarische und andere Verlockungen in der Hauptstadt

Da die Thais oft über keine große Küchen zuhause verfügen, spielt sich der Großteil der Esskultur im Freien, an den Streetfood-Ständen ab – diese bieten ein Angebot, das in Vielfalt, Geschmack und Variantenvielfalt seinesgleichen sucht.

Probieren kann man das etwa im Rahmen einer Historic Bangrak Food Tasting and Culture Tour, um richtig auf den Geschmack zu kommen.

Einheimische Kultur in der Umgebung

Auch eine Radtour, bei der man nicht nur verschiedene Grätzel Bangkoks mit Märkten und einheimischem Leben durchstreift, sondern auch den Fluss überquert, um dort in eine gänzlich andere Welt einzutauchen, ist empfehlenswert.

Thailand bietet eine enorme Vielfalt an Erlebnissen, für die es sich lohnt, etwas hinter die Kulissen zu schauen und Erlebnisse mit Einheimischen als bleibende Erinnerung mit nach Hause zu nehmen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen