Zivilstreife erwischte Dämmerungs-Einbrecher in Wien–Floridsdorf

1Kommentar
Ein Einbrecher schlug in Floridsdorf in der Dämmerung zu
Ein Einbrecher schlug in Floridsdorf in der Dämmerung zu - © dpa (Sujet)
Ein Einbrecher, der am späten Freitagnachmittag in Wien-Floridsdorf sein Unwesen trieb, hatte nicht mit aufmerksamen Passanten gerechnet. Diese schlugen sofort Alarm, woraufhin eine Dämmerungszivilstreife der Wiener Polizei zum Tatort kam.

Am Freitag gegen 17.30 Uhr bemerkten Passanten in der Meyerweckstraße in Wien-Floridsdorf in der Dunkelheit eine verdächtige Person auf einem Balkon. Sie verständigten sofort die Polizei.

Einbrecher in Wien-Floridsdorf festgenommen

Die Beamten einer Dämmerungszivilstreife konnten einen Mann gebückt hinter einem neben der Balkontüre abgestellten Schrank wahrnehmen. Admir H. wurde aufgefordert wieder über das Balkongeländer hinunterzusteigen. Der 32-Jährige, der zuvor mit einem Schraubenzieher versucht hatte die Balkontüre aufzubrechen, wurde an Ort und Stelle in Floridsdorf festgenommen und das Tatwerkzeug sichergestellt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel