Zimmerbrand in Wien-Simmering: Bewohner bei Flucht zusammengebrochen

Akt.:
Ein Pkw fing aus unbekannter Ursache auf der A14 Feuer.
Ein Pkw fing aus unbekannter Ursache auf der A14 Feuer. - © Bilderbox (Sujet)
In der Nacht auf Sonntag kam es in der Simmeringer Delsengasse zu einem Brand im Wohnzimmer einer Wohnung. Der Bewohner konnte noch selbst auf den Brand aufmerksam werden und bei seiner Flucht die Türe öffnen, bevor er bewusstlos zusammenbrach.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien hatte sich der Brand bereits auf das gesamte Wohnzimmer ausgebreitet. Durch die offenstehende Wohnungstüre war das Stiegenhaus massiv verraucht. Die Bewohner der über dem Brandgeschoß gelegenen Wohnungen waren durch den Rauch in ihren Wohnungen eingeschlossen. Einige standen an den Fenstern und riefen um Hilfe.

Brand in Wien-Simmering forderte einen Verletzten

Von der Feuerwehr wurde umgehend eine Löschleitung unter Atemschutz in das Brandobjekt vorgenommen. In der Brandwohnung fanden die Einsatzkräfte den verletzten Mann. Er wurde aus dem Gefahrenbereich gebracht und durch Verabreichung von Sauerstoff und einem vorsorglich angelegten Defibrillator erstversorgt.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen