Zeichen der Fairness: Wien läuft beim Global 2000 Fairness Run

Akt.:
GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN by PRO PLANET am 18. Juni 2015
GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN by PRO PLANET am 18. Juni 2015 - © Florian Spielauer
Durch den GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN wird die Mariahilfer Straße am 18. Juni erneut für einen Tag in eine „Fair Fashion Zone“ verwandelt.

Am Donnerstag, den 18. Juni, geht der GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by PRO PLANET mit mehreren Laufdisziplinen und einem bunten Rahmenprogramm auf der Wiener Mariahilfer Straße in die zweite Runde.

Wien läuft im Zeichen der Fairness

Unter dem Motto „Faire Produktionsbedingungen in der Sportbekleidungsindustrie. Jetzt!“ werden konkrete Maßnahmen, mehr Transparenz und Verantwortung von Handel und Markenfirmen und politischen Verantwortlichen eingefordert.

Barfuß-Challenge

Bereits am 30. Mai 2015 bot die WIEN ENERGIE Barfuß-Challenge am Uni Campus im Alten AKH eine Gelegenheit, aktiv ein Zeichen für faire Produktionsbedingungen in der Sportbekleidungs- und Schuhindustrie zu setzen – und unfaire Sportschuhe schon mal an den Nagel zu hängen.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen