Zahlreiche Drogen in Wien sichergestellt – Dealerin mit Kinderwagen und Baby unterwegs

Eine Drogendealerin war in Wien mit dem Kinderwagen und ihrem Baby unterwegs.
Eine Drogendealerin war in Wien mit dem Kinderwagen und ihrem Baby unterwegs. - © APA (Sujet)
Am Montag fand ein Suchtmittelschwerpunkt des LKA Wien statt. Dabei wurden zahlreiche Drogen sichergestellt. Außerdem versuchte ein 34-Jähriger einem zivilen Beamten Suchtgift zu verkaufen. Als dieser zustimmte, holte er die Drogen von seiner 31-jährigen Freundin, die mit dem gemeinsamen vier Monate alten Baby im Kindergarten unterwegs war.

Im Zuge des Suchtmittelschwerpunkts, der zwischen 12 und 22 Uhr stattfand, wurden in Wien insgesamt fünf mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Die Polizisten fanden 115 Gramm Marihuana und einige Gramm Heroin, Kokain, XTC und Substitol. Einer der Festgenommenen war bereit, seinen Lieferanten zu nennen, wodurch weitere 80 Gramm Marihuana sichergestellt werden konnten.

Der 34-Jährige, der das Suchtgift – das er einem zivilen Beamten verkaufen wollte – von seiner Freundin holen wollte, die mit dem Kinderwagen und dem gemeinsamen Baby unterwegs war, wurde ebenfalls festgenommen. Die Freundin hatte die Drogen – insgesamt 10 Baggies Marihuana – in einer kleinen Tasche unter ihrem T-Shirt versteckt. Sie wurde angezeigt, ihr Lebensgefährte befindet sich in Haft.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen