Zahlreiche Demonstrationen in Wien am Wochenende

1Kommentar
Am Samstag wurde u.a. vor der Wiener Staatsoper demonstriert.
Am Samstag wurde u.a. vor der Wiener Staatsoper demonstriert. - © VIENNA.AT/Thomas G.
Mehrere Demonstrationen haben an diesem Wochenende  bereits für Verkehrsstörungen in Wien gesorgt. Auch am Sonntag finden noch Protestmärsche statt.

Während rund 300 Asylwerber in einem Protestmarsch von Traiskirchen nach Wien aufgebrochen sind und mittlerweile im Wiener Sigmund-Freud-Park ihr Lager aufgeschlagen haben (VIENNA.AT berichtete), hatten aich am Samstag außerdem rund 500 Personen in der Innenstadt versammelt, um gegen die Todesopfer in Syrien, Palästina und Burma zu protestieren.

Sie marschierten am Nachmittag von der Staatsoper ausgehend Richtung Schwarzenbergplatz.

Demonstration am Sonntag in Wien

Ein weiterer Protest-Umzug ist noch für den Sonntag geplant. Für den Nachmittag wurde anlässlich des internationalen Tages „gegen Gewalt an Frauen“ eine Demo angemeldet.

Die Route der Demonstranten führt hierbei von der Mariahilfer Straße über den Ring, ebenfalls weiter zum Sigmund-Freud-Park in Alsergrund.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel