Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Yachtkauf für Kim Jong-il - Verfahren gegen Wiener

©Bilderbox
Im brisanten Fall der Beschaffung zweier Luxusyachten für den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-il läuft ein Verfahren am Wiener Landesgericht. Ein Wiener Geschäftsmann soll als Strohmann tätig geworden sein und zwei Superyachten im Wert von rund 13 Millionen Euro in der toskanischen Stadt Viareggio gekauft sowie mehrere Mercedes bestellt haben. Das verstößt gegen das österreichische Außenhandelsgesetz, in dem Sanktionsbestimmungen enthalten sind. Am 23. Juni stoppten die italienischen Behörden das Millionengeschäft in Italien.
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Yachtkauf für Kim Jong-il - Verfahren gegen Wiener
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen