X Cross Run 2015 findet am 30. Mai in der Seestadt Aspern statt

Am 30. Mai 2015 geht der X Cross Run in der Seestadt Aspern über die Bühne.
Am 30. Mai 2015 geht der X Cross Run in der Seestadt Aspern über die Bühne. - © sportograf.com
Zum viertel Mal findet heuer der X Cross Run in Wien statt, allerdings wird am 30. Mai diesmal in der Seestadt Aspern gelaufen.

Auch heuer warten auf die Teilnehmer Neuerrungen: Es gibt größere, härtere und schmutzigere Hindernisse und davon gleich 18 an der Zahl pro fünf Kilometer Runde. Die Strecke führt über Wiesen, Hügel, Schotter, Asphalt und Schlamm.

X Cross Run am 30. Mai in der Seestadt Aspern

Der Locationwechsel ermöglicht durch das größere Gelände auch mehr Möglichkeiten für noch spektakulärere Hindernisse. Die Veranstalter haben sich dieses Jahr ganz besondere Challenges einfallen lassen von Wasserrutschen und Schlammgruben über ein 20 Meter langes Wasserbecken bis hin zu Holzwänden, Containern mit Kletternetzen und LKW-Reifenmulden ist alles dabei.„Unsere x cross runner erwartet heuer ein wirklich herausfordernder Parcours, bei dem der Spaß aber nicht zu kurz kommt“, so Hannes Menitz, Geschäftsführer der msm sportmedia marketing ges.b.m.H. „Unter dem Motto ‚Are you strong enough!’ haben wir die neue Top-Location auf Schweiß und Schlamm getestet und freuen uns schon sehr auf die Premiere in der seestadt aspern.“

Programm beim Lauf in Wien

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben wieder die Wahl eine Runde von fünf Kilometern zu laufen oder gleich die doppelte Challenge anzunehmen und den Parcours zweimal hintereinander zu absolvieren. Alle fünf Kilometer Starter legen ab 12.00 Uhr in Startblöcken bis 14.00 Uhr los. Um 14.30 Uhr fällt dann der Startschuss für alle mutigen Kämpferinnen und Kämpfer, die sich über die zehn Kilometer Distanz trauen. Im Anschluss finden die Siegerehrungen im Festzelt statt: fünf Kilometer um 15.00 Uhr, zehn Kilometer um 16.15 Uhr.

Bis zum 21. Mai 2015 kann man sich noch online unter http://xcrossrun.at/ anmelden: Die Startgebühr für fünf Kilometer beträgt 45 Euro, für zehn Kilometer 50 Euro. Für Gruppen gibt es eine Ermäßigung von fünf Euro pro Gruppe.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen