WU bleibt nach Brand doch noch geschlossen

WU bleibt nach Brand doch noch geschlossen
Zwei Tage nach dem Brand wurde der Schaden in der Wirtschaftsuniversität Wien behoben. Da die Stromversorgung aber noch Probleme bereitet, bleibt die Uni auch heute zu.

Um 1 Uhr in der Früh wurden die technischen Mängel festgestellt, die einen direkten Einfluss auf Klimaanlage, Belüftung und Beleuchtung ausüben. Daraufhin wurden sämtliche Lehrveranstaltungen für den Mittwoch kurzfristig abgesagt. Donnerstag sollen auch diese Probleme behoben und ein geregelter Lehrbetrieb möglich sein.

Die Brandursache ist nach wie vor unklar.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen