Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

World Art Weihnachtsbasar: Fairtrade Kunsthandwerk aus aller Welt

Vielseitiges Kunsthandwerk ist beim World Art Weihnachtsbasar zu haben
Vielseitiges Kunsthandwerk ist beim World Art Weihnachtsbasar zu haben ©FORTUNAGalerie
Originelle Geschenke aus aller Welt: Auch heuer wird in der Vorweihnachtszeit wieder zum World Art Weihnachtsbasar in der FORTUNAGalerie gebeten. Zum bereits 10. Mal werden in Wien-Alsergrund spannende handgearbeitete Schätze feilgeboten.
Adventmarkt im Krankenhaus

Für das 10-jährige Jubiliäum des World Art Weihnachtsbasars hat sich die FORTUNAGalerie wieder auf Reisen begeben und aus kleinen Werkstätten und Ateliers kunsthandwerkliche Schätze mitgebracht.

World Art Weihnachtsbasar: Das vielseitige Angebot

Zu haben sind bei diesem ungewöhnlichen Weihnachtsbasar unter anderem Pappmachee-Engel aus Mexiko, handbemalte Tabletts aus Senegal, originelle Bambusgefäße aus Java, verrückte Metallskulpturen und farbenfrohe Malerei aus Bali, fantasievollen Halsschmuck aus Papua, außergewöhnliche Lichtobjekte aus Sulawesi, Miniaturmalerei auf alten Gerichtsakten und Postkarten aus Rajasthan, und vieles mehr. Unter dem Motto “Schenken heißt, einem anderen das geben, was man selber behalten möchte.” (Selma Lagerlöf) lassen sich hier ganz besondere Geschenke nicht nur für Weihnachten finden.

10. WORLD ART WEIHNACHTSBASAR
Fairtrade Kunsthandwerk aus aller Welt
FORTUNAGalerie
Berggasse 21, 1090 Wien
19. November – 24. Dezember 2015
Mo-Sa: 11:00 – 19:00
24. Dezember: 11:00 – 14:00

Mehr zum World Art Weihnachtsbasar lesen Sie hier.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • World Art Weihnachtsbasar: Fairtrade Kunsthandwerk aus aller Welt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen