Wolken und etwas Regen warten auf Wien in der kommenden Woche

Der Sommer macht sich mit entsprechenden Temperaturen breit
Der Sommer macht sich mit entsprechenden Temperaturen breit - © APA/HERBERT NEUBAUER
Die neue Woche bringt zu Beginn einige Wolken und etwas Regen, im Verlauf der kommenden Woche macht sich aber wieder im ganzen Land der Sommer breit.

Ungetrübten Sonnenschein wird es aber nicht überall geben. Dafür prognostiziert die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) für Freitag bis zu 35 Grad.

Das Wetter in Österreich

Am Montag dominieren in weiten Teilen des Landes noch die Wolken. Zudem kommt es vor allem an der Alpennordseite sowie im äußersten Norden zu Regenschauern. Überall sonst ist die Schauerneigung gering. Im Süden und Südosten sollte sich im Tagesverlauf der Sonnenschein durchsetzen. Lediglich in Kärnten muss am Nachmittag mit einzelnen kleinräumigen Gewittern gerechnet werden. Der Wind bläst sehr lebhaft aus West bis Nordwest, nur im Westen und Süden ist es schwach windig. Frühtemperaturen: 13 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen 20 bis 27 Grad.

Am Dienstag überwiegt im Westen und Süden der Sonnenschein, während im übrigen Österreich zahlreiche Wolken den Himmel bedecken. Stellenweise regnet es auch ein wenig, vor allem an der Alpennordseite. Erst im Laufe des Nachmittags setzt sich hier von Westen mehr und mehr die Sonne durch. Der Wind kommt im Norden und Osten mäßig bis lebhaft, sonst schwach bis mäßig aus West bis Nord. Frühtemperaturen: Zwölf bis 21 Grad, Tageshöchsttemperaturen 22 bis 30 Grad.

Das Wetter in Wien im Detail

Wien startet mit 24 Grad, Wolken und zeitweise Regen in eine neue Woche. Laut ZAMG ziehen am Montag, den 13. Juli immer wieder ziehen dichte Wolkenfelder über die Stadt und die Sonne kommt erst im Tagesverlauf ein wenig hervor. Zudem ist auch mit dem einen oder anderen Regenschauer zu rechnen, die meiste Zeit des Tages solles es aber trocken bleiben. Auch am Dienstag bleibt es wolkig. Bis in den Nachmittag hinein bedecken dichte Wolken den Himmel über Wien und mitunter fällt auch ein wenig Regen. Erst später lockert es dann langsam auf.

Am Mittwoch soll die Temperatur auf 29 Grad klettern und es hängen Quellwolken über der Stadt, die im Tagesverlauf vorübergehend dichter werden können. 31 Grad und reichlich Sonne werden dann ab Donnerstag erwartet. Von der Früh weg gibt es erneut viel Sonnenschein und nur wenige harmlose Wolken am Himmel. Der Wind weht dazu nur schwach und kommt überwiegend aus Südost.

Viel Sonnenschein und in den Niederungen meist ungestörtes und heißes Sommerwetter gibt es am Freitag. In den Bergen können sich aber im Tagesverlauf wieder Gewitter bilden, die vor allem am Abend örtlich kräftig ausfallen werden. Abseits von Gewitterzellen bleibt es generell schwach windig. Frühtemperaturen: 14 bis 21 Grad, Tageshöchsttemperaturen 28 bis 35 Grad.

>> Das Wetter in Wien im Detail

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen