Wolfgang Bauers Theater-Erstling “Der Rüssel” entdeckt

Akt.:
Wolfgang Bauer starb 2005
Wolfgang Bauer starb 2005
Im Stadtmuseum Leibnitz ist das verschollene erste abendfüllende Theaterstück von Wolfgang Bauer (1941-2005) wiederentdeckt worden. Laut einer Aussendung des “Wolfgang Bauer Forums” hat Kurator Klaus-Dieter Hartl das Manuskript des Stücks “Der Rüssel”, dessen Entstehung auf 1962 geschätzt wird, in einer Dokumentenmappe des steirischen Komponisten Franz Koringer (1921-2000) entdeckt.


Von der noch nie aufgeführten “Tragödie in elf Bildern” war bisher nur das vierte Bild bekannt, das 1970 in der Literaturzeitschrift “Ver Sacrum” abgedruckt wurde. Der gesamte Text soll nun zusammen mit weiteren bisher unveröffentlichten Werken aus dem Nachlass Wolfgang Bauers zum zehnten Todestag des österreichischen Dramatikers Ende August im Ritter Verlag erscheinen.

Das absurde Stück erinnere stilistisch an die “Mikrodramen” Wolfgang Bauers und spiele in einem Alpendorf, in dem sich plötzlich tropische Hitze ausbreite und ein Elefant erscheine, hieß es heute zum Inhalt der Wieder-Entdeckung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen