Wohnungsbrand in der Brigittenau

&copy APA
© APA
Mit der Fahrt ins Krankenhaus endete Sonntag gegen 11.00 Uhr für eine Wiener Familie ein Wohnungsbrand: Beim Kochen war in der Küche ein Feuer ausgebrochen.

Die Räumlichkeiten der Wohnung in der Klosterneuburgerstraße in der Brigittenau füllten sich rasch mit Rauch. Die Wohnungsinhaberin und ihre zwei Monate alte Tochter konnten sich sofort in Sicherheit bringen. Der Partner der Frau zog sich bei Löschversuchen Brandverletzungen zu. Wegen des Verdachts von Rauchgasvergiftungen kamen die drei Personen vorsorglich ins AKH. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen