Wohnungsbrand in Berlin – Tote Frau hatte Stichverletzungen

Akt.:
Nach einem Brand ist in einer Wohnung im Berliner Stadtteil Kreuzberg eine tote Frau gefunden worden. Nach Polizeiangaben wies die Leiche Stichverletzungen auf. Ob die Verletzungen zum Tod geführt haben, muss eine Obduktion klären. Die Mordkommission war vor Ort.

Der Brand war am Freitagabend gegen 21 Uhr in einer Erdgeschoßwohnung ausgebrochen. Als die Feuerwehr den Brand löschte, fand sie die leblose Frau. Zur Brandursache machte die Polizei am frühen Samstagmorgen zunächst keine Angaben.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung