Wohin in Wien am Montag

Wohin in Wien am Montag
Versüßen Sie sich den Wochenstart mit den Vienna Wohintipps: “Tanz der Vampire”, das mitreißende Musical im Ronacher, “We are floating in the air” für Kulturfreaks oder doch lieber ein Brautjungfernquintett in hässlichen Gewändern?

Bühne/Musical: Tanz der Vampire: Roman Polanskis Musicalmeisterwerk: Mehr als 4,5 Millionen Besucher haben TANZ DER VAMPIRE weltweit bejubelt, im Ronacher ist das sensationelle Grusel-Musical von Jim Steinman (Musik) und Michael Kunze (Buch) wieder in Wien zu sehen.

Ausstellung/Bildende Kunst: We are floating in the air: Schwerelosigkeit, Freiheit liegen in der von Eduardo Vega de Seoane gemalten, ja auf Leinwand geschriebenen Luft. Schon der Titel zur ersten Ausstellung des spanischen Malers in Österreich beflügelt die Tagträume. Andererseits beschreibt Vega de Seoane mit diesem Titel seinen Zustand während des Malprozesses: “Ich sehe meinen Pinsel als Wolke am Himmel, die unterschiedliche Formen, Formationen erschafft.” Vega de Seoane ist der Schöpfer seines eigenen Himmels – im ZS art KunstRaum.

Bühne/Theater: 5 im gleichen Kleid: Komödie von Alan Ball. Fünf Brautjungfern im gleichen, hässlichen Kleid treffen sich abseits des Trubels einer Hochzeitsgesellschaft. Doch nicht nur das Outfit haben alle gemeinsam, sondern auch die Sehnsucht nach Liebe und Harmonie. Im Interkulttheater.

Bühne/Oper: L’elisir d’amore von Gaetano Donizetti. Ein absoluter Klassiker der Renaissance und gleichzeitig auch ein Liebeselixier für Musikfreunde. In der Staatsoper.

Bühne/Theater: Quai West von Bernard-Marie Koltès:  In einer zwielichtigen Lagerhalle an den Westpiers von Manhattan kommt es zu einer ungewöhnlichen Begegnung: Der Bankier Maurice Koch, von seiner Assistentin Monique im Jaguar herchauffiert, möchte sich ausgerechnet auf der Flussseite der Halle mit Steinen beschwert in den Hudson River werfen. In der Halle trifft er auf Abad, einen Schwarzen, der kein Wort spricht, an dem es aber kein Vorbei gibt. In der Burg.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen