Wochenende wird unbeständig: Badewetter erst wieder ab Dienstag

Wochenende wird unbeständig: Badewetter erst wieder ab Dienstag
© Bilderbox
Der Wettergott mag das Wochenende nicht! Dieses wird zwar heiß, aber der Regenschirm sollte immer parat sein. Mit perfektem Badewetter und strahlendem Sonnenschein ist dann erst wieder am Dienstag zu rechnen.

Am Freitagvormittag überwiegen in weiten Teilen Österreichs die Wolken, von Vorarlberg bis in die Steiermark, in Kärnten und Osttirol regnet es zeitweise. Ab Mittag klingen die Schauer ab und die Sonne kommt zum Vorschein. Im Süden und Westen entstehen aber dichte Quellwolken und dadurch Regenschauer und Gewitter. Die Temperaturen erreichen in der Früh zwölf bis 19 Grad, tagsüber 20 bis 26 Grad.

Mit vereinzelten Restwolken und Nebelfeldern beginnt der Samstag. Diese lösen sich aber rasch auf und die Sonne kommt durch. Westlich von Salzburg, in Osttirol und Oberkärnten sowie im Burgenland bilden sich ab den Mittagsstunden Haufenwolken. Gebietsweise ist daher mit Regenschauern und Gewittern zu rechnen, in der Nähe der Schauerzellen weht dazu mäßiger bis lebhafter Wind. Die Frühwerte liegen zwischen elf und 18 Grad, die Tagesmaxima bei 15 bis 31 Grad.

Verbreiteten Sonnenschein gibt es am Sonntagvormittag. Ab Mittag muss man im Westen aber mit teils kräftigen Gewittern rechnen, bis zum Abend breiten sich diese entlang des Alpenhauptkammes bis ins westliche Niederösterreich aus. Im Osten und Süden kann man sich den ganzen Tag über Sonne und strahlend blauen Himmel freuen. Der Wind weht schwach bis mäßig, kann in der Nähe von Gewittern aber kräftig auffrischen. In der Früh klettern die Quecksilbersäulen auf 13 bis 21 Grad, nachmittags steigen sie auf 25 bis 35 Grad, wobei es im Osten am wärmsten wird.

Am Montag steht ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken bevor. Es ist verbreitet mit Regenschauern und Gewittern zu rechnen. Die Frühwerte liegen zwischen 14 und 22 Grad, die Tageshöchstwerte zwischen 22 und 30 Grad. Strahlenden Sonnenschein und Sommerwetter gibt es dann am Dienstag. In der Früh erreichen die Temperaturen zwischen 13 und 20 Grad, tagsüber steigen sie auf 25 bis 30 Grad.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen