Wo Rapid Wien gegen LASK gezeigt wird: Live-Stream, TV und Ticker

Rapid trifft am späten Samstagnachmittag in Wien auf den LASK.
Rapid trifft am späten Samstagnachmittag in Wien auf den LASK. - © APA/Hans Punz
Rapid Wien empfängt den LASK in der 6. Runde der tipico-Bundesliga im Allinaz-Stadion. Wir zeigen Ihnen, wo Sie das Match im Fernsehen oder vìa Live-Stream beziehungsweise Live-Ticker im Internet verfolgen können.

Rapid steht vor der Länderspielpause am Samstagabend (18:30 Uhr) das richtungsweisende Bundesliga-Heimspiel gegen den LASK bevor. “Wir spüren den Druck und wissen, dass wir unter Zugzwang stehen”, betonte Sportdirektor Fredy Bickel. “Es wird Zeit, dass wir drei Punkte in diesem Stadion machen”, sprach auch Trainer Goran Djuricin Klartext.

Nach fünf Runden warten die Hütteldorfer, die mit mageren fünf Punkten nur auf dem siebenten Platz in der Tabelle stehen, noch auf den ersten Heimsieg in dieser Saison. Dazu kamen zuletzt auch noch zahlreiche Negativschlagzeilen durch Fan-Fehlverhalten. “Wir haben genug Nebenschauplätze gehabt, jetzt reicht’s”, bekräftigte Djuricin, dass nun der Fokus ausschließlich auf das Sportliche gerichtet werden müsse.

Rapid Wien vs. LASK live im TV

Für jene Fans, die nicht ins Allianz-Stadion kommen können, haben wir trotzdem gute Nachrichten: Das Match zwischen Rapid Wien und dem LASK wird, wie alle anderen Spiele der tipico-Bundesliga auch, auf Sky gezeigt. Der Premium-Partner der Liga überträgt ab 18:00 Uhr auf Sky Sport Austria HD in hochauflösender Bildqualität.

Auch Abonnenten, die zu Matchbeginn nicht vor dem Fernseher Platz nehmen können, bietet Sky eine Lösung: Vìa sky go haben sie die Möglichkeit, die Begegnung über ihr jeweiliges Mobilgerät zu verfolgen. Mit dem Streamingdienst Sky-Ticket, bei dem Tages-, Wochen- oder Monatstickets gelöst werden können, will der Sender zusätzlich flexible Kunden ohne große Bindungslust ansprechen.

Die Partie im Livestream

Im Internet gibt es eine Vielzahl an weiteren Livestreams, die das Spiel zwischen Rapid und dem LASK zeigen. Es locken unterschiedliche Websites, die Sportereignisse kostenlos, aber bei Weitem nicht einwandfrei übertragen, wobei sich dieses Wort einerseits auf die Bildqualität und andererseits auch auf die rechtliche Frage der Legalität solcher Services bezieht. Denn grundsätzlich verfügen ausschließlich die jeweiligen Rechteinhaber über die Erlaubnis, das betreffende Match in ihrem Land zu zeigen. Viele der Seiten, die solche Livestreams anbieten, sind wenig seriös, oft gerät man über verschiedene Pop-Ups auf dubiose Websites mit einer wahren Werbeflut.

Bei livetv.sx ist das Angebot an Live-Sportereignissen immens – kaum etwas, das es nicht gibt. Auch die Bundesligapartie zwischen Rapid Wien und dem LASK hat die Seite im Angebot. Ebenfalls große Bekanntheit genießt atdhe.to, wo es auch einen Link zu einem Livestream für das Match gibt.

Das Bundesligaspiel Rapid Wien – LASK im Ticker

Fans, die das Spiel nicht in Bild verfolgen können, sei der VIENNA.AT-Liverticker empfohlen. Dort gibt es Aufstellungen, Statistiken und blitzschnell aktualisierte Infos darüber, was im Stadion gerade passiert.

>> Hier geht’s zu unserem Liveticker des Spiels Rapid Wien gegen LASK

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen