WM-Titelverteidigung: Voraberger tritt in Wien in den Boxring

Nina Voraberger (rechts) im Kampf gegen Nina Sojanovic.
Nina Voraberger (rechts) im Kampf gegen Nina Sojanovic. - © EPA
Die österreichische Boxerin Eva Voraberger tritt am 30. April in Wien zur WM-Titelverteidigung gegen eine Mexikanerin an.

Schauplatz des Superfliegengewicht-Kampfes (bis 52,16 kg) nach IBO-, WIBO-, WIBF- und GBU-Version wird der Admiral Dome sein. Die Gegnerin wird sicher aus Mexiko kommen, Verhandlungen laufen. Die Steirerin Voraberger hatte sich die damals vakanten Titel Ende September in Wiener Neustadt gesichert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen