WM 2018: Oliver Pocher tritt gegen Fans auf SCS Multiplex Terrassen an

Der deutsche Comedian Oliver Pocher wird gegen Fans in der SCS beim Fußball antreten.
Der deutsche Comedian Oliver Pocher wird gegen Fans in der SCS beim Fußball antreten. - © Nadine Dilly
Public Viewing gibt es natürlich passend zur WM an vielen Standorten. Doch das SCS Multiplex bei Wien hat sich etwas besonderes einfallen lassen. Der SCS Center Manager Matthias Franta wird gegen den deutschen Comedian Oliver Pocher in der “Schlag den Pocher”-Challenge antreten und dazu wird zusätzlich kostenloses Public Viewing der WM auf den SCS Multiplex Terrassen angeboten.

Am Freitag, den 15. Juni 2018 zwischen 16:00 und 20:00 Uhr findet die “Schlag den Pocher”-Challenge in der SCS Vösendorf statt. Der SCS Center Manager Matthias Franta wird gegen Oliver Pocher in einem Fußball-Match antreten. Anschließend haben auch alle Fans und Besucher die Möglichkeit, den 40-jährigen Comedian beim Fußball zu besiegen. Dafür ist nur eine Voranmeldung bei den Multiplex Terrassen erforderlich.

Oliver Pocher moderiert WM-Spiel auf SCS Multiplex Terrassen

Oliver Pocher wird auch persönlich das WM Spiel Marokko gegen Iran live beim Public Viewing kommentieren. Das Spiel startet um 17:00 Uhr. Auch das zweite Spiel Portugal gegen Spanien wird auf der Public Viewing Area auf den SCS Multiplex Terrassen übertragen.

Public Viewing in der SCS bietet Gewinnspiele, Kulinarik und Enspannung

Zwischen dem 14. Juni und 15. Juli 2018 steht die Public Viewing Area den Besuchern zu Verfügung und überträgt die Spiele auf einer HD-Leinwand. Auf 300 Liegestühlen können die Fans die Atmosphäre genießen und bei der WM mitfiebern. Zahlreiche Bars und Restaurants versorgen die Besucher mit kulinarischen Angeboten.

Weitere Informatioenne zu den Multuplex Terrassen, erhalten Sie auf der Website: www.scs.at/multiplexterrassen

Haben Sie Lust, Public Viewing Standorte in Wien zu besuchen? Dann erhalten Sie hier die besten Tipps und Infos –> Public Viewing in Wien

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen