“Wir gehen getrennte Wege!”

“Wir gehen getrennte Wege!”
Ex-Fußballprofi Lothar Matthäus hat in einem Interview mit der deutschen Illustrierten “Bunte” tief enttäuscht das Ende seiner vierten Ehe bekanntgegeben!

Wenige Tage nachdem von seiner Frau Liliana Fotos aufgetaucht waren, die die 22-Jährige auf einer Yacht vor Sardinien beim Austauschen von Zärtlichkeiten mit einem anderen Mann – angeblich ein Geschäftsmann aus Monaco – zeigen, hat Lothar Matthäus nun angekündigt, dass am Ende seiner Ehe mit dem ukrainischen Model kein Weg mehr vorbeiführe.

Mit Füssen getreten und bloßgestellt

In einem “Bild.de”-Video meinte der 49-jährige Matthäus: “Wir haben über die Situation gesprochen und sie steht natürlich dazu. Da kann sie auch nichts anderes sagen, dass es eben passiert ist. Und wir werden getrennte Wege gehen. Weil es natürlich so ist, dass ich auch diese ganze Situation erst einmal verarbeiten muss” Und in einem vom TV-Sender n-tv gezeigten Interview gab er außerdem noch bekannt: “Wir hatten heute Morgen länger gesprochen. An getrennten Wegen führt eigentlich nichts mehr vorbei. Ich bin so enttäuscht, dass ein Mensch, dem ich alles gegeben habe, dem ich alle Türen geöffnet habe, mich so mit Füßen tritt und in der Öffentlichkeit bloßstellt.” Lothar Matthäus und Liliana Tchoudinova hatten am 1.1.2009 in Las Vegas geheiratet, zuvor war man bereits über ein Jahr lang ein Paar gewesen. Ihre Reise nach Sardinien soll Liliana laut “Bild” mit einem angeblichen Modeljob begründet haben.

(seitenblicke.at/foto:dapd)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen