Wienerin Rebecca Horner zur Solotänzerin des Staatsballetts ernannt

1Kommentar
Die Balletttänzerin Rebecca Horner ist nun Solistin der Staatsoper.
Die Balletttänzerin Rebecca Horner ist nun Solistin der Staatsoper. - © APA
Rebecca Horner ist am Sonntagabend zur Solotänzerin des Wiener Staatsballetts ernannt worden.

Die gebürtige Wienerin stand davor bei der John-Neumeier-Doppelpremiere von “Le Pavillon d’Armide” und “Le Sacre” in der zweiten Hälfte auf der Bühne der Staatsoper und wurde für ihre Darbietung gefeiert.

Seit 2007 ist Horner beim Staatsballett, seit 2015 als Halbsolistin.
(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel