Wienerberger ziehen ins “The Brick” nach Wien-Favoriten

Wienerberger ziehen 2020 in eine neues Hauptquartier.
Wienerberger ziehen 2020 in eine neues Hauptquartier. - © APA/HERBERT NEUBAUER
Wienerberger übersiedelt 2020 in eine neue Zentrale unweit des jetzigen Headquarters in Wien-Favoriten. Der Ziegelkonzern wird zum größten Mieter des Gebäudeprojekts “The Brick”.

Der weltgrößte Ziegelkonzern zieht an die Triester Straße und wird damit größter Mieter des Gebäudeprojekts “The Brick” der Soravia-Gruppe, für das am Mittwoch der Spatenstich erfolgte. 100 Mio. Euro werden für das Gesamtensemble mit 23.700 Quadratmetern Nutzfläche investiert, hieß es.

Gebäudekomplex soll in zwei Jahren fertig sein

Der Gebäudekomplex auf einem Grundstück von 8.500 Quadratmetern entsteht an der Triester Straße 89-91 und soll in zwei Jahren fertiggestellt sein. Der Teil des Baus, in dem künftig Wienerberger residieren wird, soll auch optisch eine gewisse Ziegelästhetik aufweisen, wurde betont. Für die neue Konzernzentrale muss das Unternehmen übrigens keine großen Distanzen überwinden. Der jetzige Hauptstandort befindet sich sozusagen ums Eck – an der Adresse Wienerbergstraße 11.

Abseits von Wienerberger wird “The Brick” auch ein Hotel der chinesischen Plateno Gruppe beheimaten. Damit seien noch vor Baustart 60 Prozent der Flächen vermietet, freut man sich bei Soravia. 152 Zimmer sind im “7 Days Premium South Gate” geplant.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen