Wiener Wiesn 2016: Veranstalter ziehen erste erfreuliche Bilanz

Veranstalter ziehen Bilanz: So erfolgreich verläuft die Wiener Wiesn 2016.
Veranstalter ziehen Bilanz: So erfolgreich verläuft die Wiener Wiesn 2016. - © VIENNA.at
Noch bis Sonntag kann auf der Wiener Wiesn gefeiert werden, schon vor dem Abschlusswochenende ziehen die Veranstalter eine erfreuliche Bilanz: Noch mehr Besucher, Live-Musik und Tracht.

Claudia Wiesner und Christian Feldhofer ziehen die erste Bilanz zur Wiener Wiesn 2016: „Vor dem finalen Wochenende zum heurigen Wiesn-Fest sind wir sehr optimistisch, dass die hoch gesteckte Besuchermarke geknackt und eventuell sogar übertroffen wird“, gibt Geschäftsführender Gesellschafter Christian Feldhofer bekannt. 350.000 Gäste werden über die 18 Tage auf der Kaiserwiese vor der prachtvollen Kulisse des Wiener Riesenrades erwartet.

Erste Bilanz zur Wiener Wiesn 2016

Die äußerst erfreuliche Bilanz verspricht weitere Rekorde. „So viel Live-Musik wie 2016 gab’s noch nie und unseren Schwerpunkt auf Brauchtum und Tradition konnten wir mit einigen sensationellen Highlights küren“, zeigt sich Wiener Wiesn-Fest Geschäftsführerin Claudia Wiesner begeistert. Erstmals wurden 700 Stunden Live-Musik am Gelände geboten, 300 Stunden mehr als in den Vorjahren.

> Hier geht’s zum Programm

Mehr Besucher aus den Bundesländern

18 Tage, 3 Festzelte, 5 Almen und 700 Stunden Live-Musik – auch das sechste Wiener Wiesn-Fest ist Lebensfreude und Gaudi pur in Tracht und überzeugt jedes Jahr aufs Neue die Gäste. Verstärkt auch Gäste außerhalb Wiens! „Besonders unsere Bundesländertage erfreuen sich großer Beliebtheit und wir verzeichnen immer mehr BesucherInnen aus ganz Österreich“, freut sich Claudia Wiesner über die Anreisen aus dem ganzen Land. So konnte der Anteil der Gäste aus den Bundesländern von 25 auf 38 Prozent gesteigert werden. Auch weit gereiste Gäste lockt das liebevoll gestaltete ADEG Wiesn-Fest Dorf, zwölf Prozent sind Touristen.

Herbstzeit ist Trachtenzeit

Dirndl und Lederhosen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und der Vielfältigkeit sind hier kaum Grenzen gesetzt. „Wir freuen uns, dass der Großteil der Besucherinnen und Besucher die Tracht genauso liebt wie wir und sie stolz am Wiener Wiesn-Fest ‚ausführt‘“, so die Wiener Wiesn-Fest Geschäftsführerin Claudia Wiesner. Abends feiern bereits 95 Prozent der Gäste in Tracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen