Wiener Waffelmacher Manner für “effizienteste Werbekampagne” ausgezeichnet

Manner wurde für seine Werbekampagne um die personalisierten Schnitten ausgezeichnet.
Manner wurde für seine Werbekampagne um die personalisierten Schnitten ausgezeichnet. - © APA (Sujet)
Für die “effizienteste Werbekampagne” um seine personalisierten Schnitten wurde der Waffelmacher Manner aus Wien-Ottakring am Montagabend mit dem “Platin-Effie” und dem Gold-Preis in der Kategorie “Food & Beverage” ausgezeichnet. Die Seefelder “Pistenraupe”-Aktion bekam Silber in der Kategorie Dienstleistung, obwohl der PR-Ethikrat diese Aktion streng gerügt hatte.

Auch den Publikumspreis erhielt der Tourismusverband Seefeld für die angeblichen Abwege der Pistenraupe. In der Kategorie Soziales nahm die Stiftung Kindertraum für “Träume werden wahr” den goldenen “Effie”-Award entgegen, in der Kategorie Handel gab es einen Bronze-Preis für “Immergünstig” von dm Drogeriemarkt. Markus Breitenecker, Geschäftsführer von ProSiebenSat.1Puls4, wurde zum “Marketer des Jahres” gekürt: Seine zweite Auszeichnung binnen kürzester Zeit, rief ihn doch unlängst erst der “Österreichische Journalist” zum “Medienmanager des Jahres” aus.

Verliehen werden die “Effies” alljährlich von der Österreich-Abteilung der International Advertising Association. Bei der Gala am Montagabend begrüßte diese laut Aussendung rund 500 Gäste.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen