Wiener unter Verdacht gefährlicher Drohung festgenommen

Wiener unter Verdacht gefährlicher Drohung festgenommen
Unter dem Verdacht der gefährlichen Drohung ist am Mittwochnachmittag ein 39 Jahre alter Wiener in Baden festgenommen und in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert worden.

Das Messer, das er bei der ihm zur Last gelegten Tat verwendet haben soll, wurde nach Angaben der Polizei sichergestellt.

Zu dem Vorfall war es bei der Haltestelle Baden-Viadukt der Badner Bahn gekommen. Ein 22-Jähriger gab zu Protokoll, dass er zunächst beschimpft und in der Folge ohne ersichtlichen Grund mit einem Messer und den Worten „Ich steche dich ab“ bedroht worden sei. Und das, nachdem er nach einem Friseur in der Nähe gefragt habe.

Im Zuge der Fahndung wurde der Verdächtige bei der Haltestelle Baden-Leesdorf der Badner Bahn aufgegriffen und von dem 22-Jährigen als Täter identifiziert, berichtete die Polizei. Weil ein Zeuge beobachtet hatte, dass der 39-Jährige sich kurz vor der Festnahme eines Messers entledigt hatte, wurde auch die mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen