Wiener Tramwaytag geht in die 31. Runde

Akt.:
Der Tramwaytag geht am 25. April in seine 31. Runde
Der Tramwaytag geht am 25. April in seine 31. Runde - © APA
Am Samstag, den 25. April, von 9.30 bis 17.30 Uhr erwartet die BesucherInnen in der Simmeringer Hauptstraße 252 im 11. Bezirk Spannung, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Denn an diesem Tag finden der 31.Tramwaytag und die 4. Europameisterschaft der StraßenbahnfahrerInnen in der Hauptwerkstätte der Wiener Linien in Simmering statt.

Showdown der Straßenbahnen Ein besonderes Highlight des diesjährigen Tramwaytages sollte man sich nicht entgehen lassen: Die mittlerweile 4. Tram-EM findet nach Dresden, Budapest und Barcelona diesmal in Wien statt. Die besten StraßenbahnfahrerInnen von 23 Nahverkehrsunternehmen aus ganz Europa rittern in unterschiedlichen Disziplinen mit Geschick, Präzision und Erfahrung um den Europameistertitel. Der Bewerb dauert von 10.00 bis 16.00 Uhr, um 16.15 Uhr findet die Siegerehrung statt. Die Tram-EM kann auch per Live-Stream und Live-Ticker auf der Website der Wiener Linien mitverfolgt werden.

31. Tramwaytag in Wien: Spaß und Spannung für Jedermann

Beim mittlerweile traditionellen Tramwaytag genießen heuer vor allem die Oldtimerfahrzeuge aus den letzten 150 Jahren im Rahmen einer Fahrzeugschau besondere Aufmerksamkeit. Neben spannenden Hintergrundinformationen über die Wiener Linien gibt es auch Infos über die Bim der Zukunft. Schon 2018 werden die ersten Fahrzeuge der Type “Flexity” in Wien unterwegs sein. Ein Straßenbahnsimulator wartet auf die Gäste ebenso wie Führungen durch die Hauptwerkstätte. Für musikalische Stimmung nach der Siegerehrung der Europameisterschaft sorgt Tramrock.

Oldtimer-Zubringerdienst und Gratisfahrt mit Sonderfahrschein

Auch in diesem Jahr gibt es für Gäste wieder einen Sonderfahrschein, der als Freifahrtschein zwischen 8 und 22 Uhr auf allen Wiener Linien, der Schnellbahn, der Badner Bahn und den Bussen des VOR genutzt werden kann. Das spezielle Ticket und der Programmfolder sind kostenlos in allen Ticket- und Infostellen der Wiener Linien erhältlich oder stehen zum Download unter www.wienerlinien.at zur Verfügung.

Oldtimer-Straßenbahnen sowie Busse bringen die Besucherinnen und Besucher zum Festgelände in die Hauptwerkstätte. Der Eintritt zum Tramwaytag ist frei.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen