“Wiener Tafel” versorgte 2015 rund 18.000 Armutsbetroffene

"Wiener Tafel" half 2015 mit 472.505 Kilogramm Lebensmitteln
"Wiener Tafel" half 2015 mit 472.505 Kilogramm Lebensmitteln - © APA
Der soziale Verein “Wiener Tafel” hat rund 18.000 Armutsbetroffene in 109 Sozialeinrichtungen mit 472.505 Kilogramm an Warenspenden versorgt.

Der Bedarf sei 2015 gestiegen und werde auch massiv weiter steigen – nicht zuletzt wegen des rapide wachsenden Bedarfs im Bereich der Flüchtlingsbetreuung, hieß es in einer Presseaussendung am Dienstag.

Wiener Tafel versorgte 1090 Einrichtungen

Die “Wiener Tafel” bewahrt noch genießbare Lebensmittel vor dem Müll, übernimmt sie von Warenspendern und verteilt sie an Hilfsbedürftige. 2015 belieferten die Mitarbeiter 109 Sozialeinrichtungen mit den Lebensmitteln und Hygieneartikeln, um fünf mehr als im Jahr davor. Das Spektrum der betreuten Organisationen reicht von Obdachloseneinrichtungen über Mutter-Kind-Heime und Frauenhäuser bis hin zu Flüchtlingsherbergen.

Anstieg bei Wiener Tafel

Den Anstieg bei den zu beliefernden Einrichtungen führt die “Wiener Tafel” vor allem auf den wachsenden Bedarf im Bereich der Flüchtlingsbetreuung zurück. Mittlerweile beliefert der Verein mehr als 25 Flüchtlingsherbergen – circa ein Viertel der betreuten Organisationen im Großraum Wien. Auch für das heurige Jahr rechnet der Hilfsverein mit einer massiv höheren Nachfrage: “Die Wiener Tafel geht davon aus, dass alleine im heurigen Jahr die Zahl der Sozialeinrichtungen und der von ihnen betreuten Klienten um 50 Prozent steigen wird”, hieß es dazu in der Aussendung.

Obst, Gemüse und Milchprodukte gefragt

Das bedeute, dass Zuwächse in allen Bereichen notwendig seien. Besonders gefragt seien Obst, Gemüse, Milchprodukte, Getränke sowie haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel. “Um die Versorgung unserer bestehenden, aber auch neuer Sozialeinrichtungen weiterhin in gewohnter Qualität und Quantität zu gewährleisten, brauchen wir noch stärkere Unterstützung bestehender sowie neuer Warenspender. Gleichzeitig müssen wir auch die dahinterstehende Infrastruktur in den Bereichen Logistik und Fuhrpark mithilfe von Spenden weiter ausbauen”, sagte Alexandra Gruber, Geschäftsführerin der “Wiener Tafel”.

> Lebensmittelhilfe in Wien: Alle Adressen im Überblick

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen