Wiener Sozialmarkt lädt hundert Kinder in den Tiergarten Schönbrunn

Der Sozialmarkt lädt Kinder in den Tiergarten.
Der Sozialmarkt lädt Kinder in den Tiergarten. - © APA/DANIEL ZUPANC
Aktion des Wiener Sozialmarktes: Hundert sozial bedürftige Kinder können sich am 27. Juli 2015, ab 9.30 Uhr, über einen kostenlosen Tag im Tiergarten Schönbrunn freuen.

„29 Prozent der Einwohner Wiens gelten laut Statistik Austria als armutsgefährdet. Ihnen und ihren Kindern möchten wir einen Ferientag im Tiergarten Schönbrunn ermöglichen“, sagt Sozialmarkt Wien-Gründer Alexander Schiel.

Am 27. Juli 2015 lädt er insgesamt hundert junge Tierfreunde mit jeweils einer Begleitperson in den Tiergarten Schönbrunn ein, der mehrfach als bester Zoo Europas ausgezeichnet wurde.

Eintritt in den Tiergarten für sozial bedürftige Kinder

Mit der Sommeraktion möchte Schiel Eltern unterstützen, die ihren Kindern während der zweimonatigen Sommerferien keine kostspieligen Urlaube und Unterhaltungsprogramme bieten können. Bereits zu Weihnachten hat Schiel hunderte Kinder zum kostenlosen Kinobesuch eingeladen, um das Warten auf das Christkind zu verkürzen.

„Gerade in den Ferien und an Feiertagen spüren armutsbetroffene Menschen, dass sie am Rande der Konsumgesellschaft stehen“, so Schiel.

Um beim kostenlosen Tag im Tiergarten Schönbrunn dabei zu sein, müssen Interessierte nur ein E-Mail an gewinnspiel@sozialmarkt.com schicken. Die Karten werden in der Reihenfolge des Eintreffens vergeben. Jedes Kind kann kostenlos eine Begleitperson mitnehmen.

>> Mehr zu den Sozialmärkten in Wien.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen