Wiener Snowboarder am Hochkar schwer verletzt

Der junge Wiener wurde mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert
Der junge Wiener wurde mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert - © Bilderbox (Sujet)
Beim Versuch, am Hochkar  mit dem Snowboard über Felsen zu springen, stürzte ein 19-Jähriger aus Wien schwer.

Der junge Mann war gegen 11.45 Uhr auf der Piste Nummer acht unterwegs, dürfte über einen Stein gefahren und durch die Luft geschleudert worden sein. Er schlug laut Polizei auf einem Felsen auf und stürzte dann aus etwa fünf Meter Höhe auf die Piste. Er verletzte sich schwer. Ein Polizist, der privat in dem Skigebiet war, und ein Mitarbeiter der Liftbetreibergesellschaft versorgten den 19-Jährigen. Der Rettungshubschrauber Christophorus 15 brachte den Verletzten in das Krankenhaus Steyr in Oberösterreich.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen