Wiener Sänger Vincent Bueno stellte sein drittes Album vor

Akt.:
Vincent Bueno stellte sein nun bereits drittes Album vor.
Vincent Bueno stellte sein nun bereits drittes Album vor. - © Aaron Jiang
2008 gelang ihm der Sieg in der ORF-Sendung “Musical! Die Show”, am Samstag präsentierte Vincent Bueno sein bereits drittes eigens produziertes Album in Wien. Für ihn ist es ein Werk mit “Mut zur eigenen Identität”.

Seit seinem TV-Erfolg vor zehn Jahren jagte ein Engagement im Musik- und Theaterbereich das nächste. Doch nach so langer Zeit ist es für Bueno wichtig, auch einmal zu seinen Wurzeln zurückzukehren. Das macht der Wiener mit philippinischer Abstammung mit dem Album “INVINCIBLE”. Die Musik seiner Kindheit führt als roter Faden durch das Werk, das außerdem von Künstlern wie James Brown, Michael Jackson, Justin Timberlake, Bruno Mars, Usher und auch seinem eigenen Vater Antonio Bueno inspiriert wurde.

Philippinische und österreichische Kultur

Bueno schlägt hier eine Brücke zwischen seiner philippinischen und österreichischen Kultur, indem er Klischees und Vorurteile gekonnt mit Witz und Humor unterstreicht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen