Wiener Polizei schnappt 15-Jährigen und sechs weitere mutmaßliche Dealer

Akt.:
Für sieben Dealer klickten die Handschellen
Für sieben Dealer klickten die Handschellen - © APA (Sujet)
Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) konnten am Mittwoch insgesamt sieben mutmaßlichen Dealern im Wiener Stadtgebiet das Handwerk legen. Der jüngste war erst 15 Jahre alt.

In Wien sind am Mittwoch insgesamt sieben mutmaßliche Drogendealer beim Verkauf von Drogen entlang der U6 beobachtet und daraufhin festgenommen worden. Sie hatten kleinere Mengen Cannabis und Kokain sowie Bargeld bei sich, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Sieben Festnahmen entlang der U6 und an Hotspots

Die Beschuldigten im Alter von 15 bis 21 Jahren waren von Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) an verschiedenen Orten entlang der U6 (Niederhofstraße, Handelskai und Josefstädter Straße) sowie weiterer diesbezüglicher Hot-Spots (Praterstern, Schottenring) beim Verkauf von Suchtmitteln beobachtet worden. Sechs der Männer ließen sich widerstandslos festnehmen, nur einer versuchte bei der Josefstädter Straße davonzulaufen. “Aber auch er wurde gleich darauf angehalten und vorläufig festgenommen”, berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen