Wiener Polizei rettet Vermissten in Donaustadt und Verletzten in Leopoldstadt

Die Wiener Polizei suchte nach einem Abgängigen
Die Wiener Polizei suchte nach einem Abgängigen - © APA (Sujet)
Am Dienstagnacht war die Wiener Polizei im Bezirk Wien-Leopoldstadt auf der Suche nach einem vermissten 56-jährigen Mann. Im Zuge der Suchaktion gelang es auch, einem weiteren Mann in einer Notlage zur Hilfe zu eilen.

Am Dienstag gegen 21:00 Uhr wurde eine Abgängigkeitsanzeige in der Polizeiinspektion Wagramer Straße erstattet. Ein 65-jähriger Mann, der an einer Krankheit leidet und regelmäßig Medikamente einnehmen muss, war nicht in sein Hotel zurückgekommen.

Große Suchaktion nach 65-Jährigem – zweiten Mann in Not entdeckt

Bei einer eingeleiteten Fahndung an der sich Bezirkskräfte, die Polizeidiensthundeeinheit und der Polizeihubschrauber beteiligten, konnte der 65-Jährige im Bereich des Handelskais gegenüber der Franz-von-Assisi-Kirche am Mexikoplatz aufgefunden und wieder zu seiner Familie gebracht werden.

Im Zuge der Suchaktion konnte die Besatzung des Polizeihubschraubers eine weitere hilfsbedürftige Person im Bereich der Brigittenauer Bucht wahrnehmen. Eine Funkstreife konnte daraufhin einen 66-jährigen Mann auffinden. Der 66-Jährige wurde stark unterkühlt und mit einer Platzwunde in ein Spital gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen