Wiener Polizei fahndet nach Kreditkartenbetrüger

Akt.:
Die Wiener Polizei sucht diesen mutmaßlichen Kreditkartenbetrüger.
Die Wiener Polizei sucht diesen mutmaßlichen Kreditkartenbetrüger. - © LPD Wien
Der junge Mann soll bereits unrechtmäßige Zahlungen über mehrere tausend Euro getätigt haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ein noch unbekannter Täter wird verdächtigt, mit einer gestohlenen Kreditkarte eine Vielzahl an unrechtmäßigen Zahlungen getätigt zu haben. Der Mann soll die Karte bereits am 31. Mai dieses Jahres in der Reitschulgasse im 1. Bezirk gestohlen und seitdem mindestens 17 Mal in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Tschechien verwendet zu haben. Der mittlerweile entstandene Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Der Polizei Innere Stadt ist es gelungen, Fotos des Tatverdächtigen sicherzustellen, durch deren Veröffentlichung man sich Fortschritte bei den Ermittlungen erhofft. Sachdienliche Hinweise werden, auch anonym, durch das Kriminalreferat Innere Stadt unter der Telefonnummer 01-31310 99 21221 erbeten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen